Zum Inhalt springen

26. November 2021, 18 bis 21:30 Uhr  Abendveranstaltung   Landau

Humanitäre Flüchtlingsaufnahme als Herausforderung

Humanitäre Flüchtlingsaufnahme ist ein wichtiges Instrument zur Bewältigung der globalen Flüchtlingskrise – komplementär zum regulären Asylverfahren und ergänzend zu Resettlement-Programmen und anderen alternativen Zugängen. Ziel ist die Öffnung von sicheren und legalen Zugangswegen von Schutzsuchenden nach Europa und Deutschland.
Der Workshop verschafft einen Einblick in gegenwärtige Strategien der Flüchtlingsaufnahme. Vorgestellt und diskutiert wird das Programm ‚Neustart im Team‘, das zusätzliche Aufnahmen ermöglicht und sich auf das Engagement zivilgesellschaftlicher Gruppen stützt.
Die Evangelische Kirche der Pfalz unterstützt das Programm finanziell und ideell – und wirbt um Mentor*innengruppen für die Aufnahme von zehn zusätzlichen Menschen auf der Flucht.

VeranstaltungsortProtestantisches Bildungszentrum Butenschoen-Haus, Landau
AnsprechpartnerDr. Christoph Picker
InformationsmaterialProgramm folgt
AnmeldungNutzen Sie unser Formular