Zum Inhalt springen

17. Oktober 2019, 18 Uhr  Filmvorführung   Landau

Der Westwall - Die Geschichte einer Grenze

Ein Film von Manfred Ladwig

Die Ruinen des Westwalls prägen über Hunderte Kilometer der Landschaft von Basel bis nach Kleve am Niederrhein. Der renommierte Dokumentarfilmer Manfred Ladwig erzählt neue und bisher unbekannte Geschichten des Bauwerks und reflektiert über die Vergangenheit sowie die Bedeutung der Ruinen für die Gegenwart.
Nach der Vorstellung des Films diskutieren wir über das Potential und die Herausforderungen des Westwalls als Erinnerungsort.
Gäste der Podiumsdiskussion: Manfred Ladwig (Regisseur), Patrice Wijnands (Vewa e.V.) und Dr. Bernhard Kukatzki (Direktor der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz).
Die Filmvorführung wird präsentiert von der Evangelischen Akademie der Pfalz, der Friedensakademie Rheinland-Pfalz und der Universität Koblenz-Landau. Eine Kooperation mit dem Frank-Loeb-Institut an der Universität Koblenz-Landau und der Landeszentrale für Politische Bildung Rheinland-Pfalz.

VeranstaltungsortUniversum Kinocenter, Landau
AnsprechpartnerinJana Hornberger
InformationsmaterialProgramm
 Werbeplakat
Eintritt3 Euro (Abendkasse)
 Eine Anmeldung ist nicht erforderlich