Zum Inhalt springen

11. Februar 2020, 19:30 Uhr Reihe  Ludwigshafen

Die Begegnung mit dem göttlichen Boten

Christen und Muslime lesen Bibel und Koran

Nachdem im letzten Jahr das Thema Himmel und Hölle behandelt wurde, sprechen wir diesmal über die Begegnung mit Gott und wie in ihr Entscheidendes geschieht. Typischerweise begegnen die Menschen Gott nicht direkt. Oft geschieht die Kontaktaufnahme durch göttliche Boten, die lebendige Geschöpfe sind: Engel, Heilige, uneigennützige Helfer und geduldig Leidende. Besonders interessant sind Vermittler, die in biblischer und koranischer Tradition auftreten. Dreien von ihnen widmen sich die drei Abende der Reihe. Bei der ersten Veranstaltung am 10. Dezember 2019 sprechen wir über den Engel Gabriel, wie er Maria die Geburt ihres Sohnes Jesus verkündet. Menschen, von denen es heißt, dass sie nicht sterben müssen, treten sowohl in christlicher als auch in islamischer Traditionen als Boten in Erscheinung – der Koran erzählt von Hizir, die Bibel von Elija. Insbesondere um die Botschaft Hizirs geht es am zweiten Abend am 14. Januar 2020. Eine besondere Botschaft Gottes hört und vermittelt der leidend Gottergebene: Hiob, von dem beide Traditionen erzählen, ist Thema des dritten Abends am 11. Februar 2020.
Gemeinsam die heiligen Schriften zu lesen bietet die Gelegenheit, die eigenen Texte zusammen mit denen anderer auszulegen, ohne dabei die Besonderheiten zu untergraben. Das gemeinsame Lesen von Bibel und Koran stellt somit ein spezifisches Werkzeug für den interreligiösen Dialog zur Verfügung, um die Texte und ihre möglichen Interpretationen über Glaubensgrenzen hinweg zu erforschen. Das Ergebnis ist oft ein tieferes Verständnis der Schriften und damit der jeweils anderen Glaubensgemeinschaft.


Dienstag, 10.12.2019, 19 Uhr,
Der Engel Gabriel verkündet Maria Jesus
Gemeinschaftshaus Pfingstweide, Budapester Straße 41, 67069 Ludwigshafen
Es referieren: Yasmin Kahn &  Dr. Georg Wenz

Dienstag, 14.01.2020, 19 Uhr,
Hizir deutet Mose die göttlichen Pläne
Alemi Islam Moschee, Krummlachstraße 6, 67059 Ludwigshafen (West)
Es referieren: Imam Hasan Cakmak & Dr. Matthias Rugel SJ

Dienstag, 11.02.2020, 19:30 Uhr,
Hiob hört Gottes Stimme in seinem Leiden
Heinrich Pesch Haus, Frankenthaler Straße 229, 67059 Ludwigshafen (West)
Es referieren: Inas Kamran & Arturo Mispireta

AnsprechpartnerDr. Georg Wenz
AnmeldungEine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.