Zum Inhalt springen

25. August 2020, 19 bis 21 Uhr  Abendveranstaltung  Landau

Diskursstörung?

Offener Akademiegarten

Immer wieder werden öffentliche Debatten durch Diskursstörungen erschwert: Radikalisierung, Verschwörungstheorien, Sprechverbote – aber auch durch vorschnelle Harmonisierung und Privatismus. „Diskursstörungen“ aller Art sind das Thema der Landauer Akademiegespräche im Wintersemester 2020/2021 sein. Als Präludium lädt die Gesellschaft der Freunde der Evangelischen Akademie e.V. zu einem Offenen Akademiegarten ein. Wir diskutieren bei einem Imbiss, Wein, Wasser und in fröhlicher Gesellschaft.
Als Gesprächspartner haben wir den Landauer Philosophen Prof. Dr. Christian Bermes eingeladen, der sich in einem aktuellen Forschungsprojekt damit beschäftigt, welchen Standards Meinungsäußerungen genügen müssen, damit sie einer liberalen demokratischen Öffentlichkeit dienlich sind. Wegen der zu beachtenden Hygieneregeln und des begrenzten Platzangebots bitten wir um eine verbindliche Anmeldung unter der Angabe Ihrer Telefonnummer. Falls die epidemiologische Lage den Diskurs stört, ziehen wir ins Digitale um.