Zum Inhalt springen

26. November 2021, 18 bis 21:30 Uhr Workshop  Landau

Humanitäre Flüchtlingsaufnahme als Herausforderung

Die Aufnahme von Flüchtlingen ist ein heißes Eisen. Im Wahlkampf hat sich kaum jemand an diese Thematik gewagt. Europäische Lösungen liegen in weiter Ferne. Der Kontinent schottet sich ab und immer wieder kommt es an den EU-Außengrenzen zu dramatischen Zuspitzungen.
Hilfsorganisationen und Kirchen fordern seit langem sichere und legale Zugangswege nach Europa für Menschen, die auf der Flucht sind. Ein kleiner Schritt in diese Richtung ist das Bundesaufnahmeprogramm „Neustart im Team (NesT)“. In der Pfalz sollen so bis zu zehn Personen eine neue Heimat finden. Die Evangelische Kirche der Pfalz unterstützt das Programm und wirbt um Mentor*innengruppen.
Mehr...

21. und 22. Januar 2022
Tagung  Landau

Radikale Religion

Täufer, Dissidenten, Extremisten

Radikale Formen des Christentums sind so alt wie das Christentum selbst. In der Reformationszeit vertraten die Täufer besonders strikte Vorstellungen vom christlichen Leben. Ein kritisches Verhältnis zur Obrigkeit, radikale Gewaltlosigkeit und die Tradition der christlichen Friedenskirchen sind genauso ein Teil der Wahrheitund die blutige Verfolgung der Täufer als religiöse Dissidenten. Sollen und müssen Christen radikal sein? Wo liegen die Chancen und die Gefahren „radikaler Religion“?
Mehr...