Zum Inhalt springen

Politische Fragen, die für die Grundorientierung eines freiheitlichen und menschlichen Gemeinwesens von zentraler Bedeutung sind, stehen im Mittelpunkt der Landauer Akademiegespräche. Zu der Gesprächsreihe laden wir jeweils im Winterhalbjahr Expertinnen und Experten sowie Praktizierende aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Kirche und Gesellschaft ein. Zwei Gäste tragen ihre Positionen vor und diskutieren mit dem Publikum. Kooperationspartner sind das Frank-Loeb-Institut an der Universität Koblenz-Landau und die Stadt Landau. Der Eintritt ist frei.

Angst und Politik

Winterhalbjahr 2017/18

Angst ist ein schlechter Ratgeber, besagt eine Volksweisheit. Begreift man Politik als einen rationalen Prozess, dann sollten Emotionen wie Angst und Freude darin möglichst keine Rolle spielen. Die Alltagserfahrung allerdings lehrt uns anderes. Auch die Sozialwissenschaften schreiben Emotionen wie Angst und Enthusiasmus bei der politischen Entscheidungsfindung eine wichtige Rolle zu.

American Dream?

Winterhalbjahr 2016/17

Anders als nach der Wahl Obamas herrscht nach der Wahl von Donald Trump eine völlig andere Stimmung: Entsetzen, Schockstarre und Verunsicherung. Wie konnte es passieren, dass ein aggressiver Nicht-Politiker mit einem rassistischen, sexistischen und rechtspopulistischen Wahlkampf solchen Erfolg hatte? Wir haben guten Grund einen genaueren Blick auf das Mutterland der Demokratie zu werfen.

AnsprechpartnerDr. Christoph Picker