Zum Inhalt springen

„Man lernt nur von denen, die ganz anders sind als man selbst. Man beruhigt sich an den Verwandten.“
Elias Canetti

 

Dr. Georg Wenz, M.A.

Studienleiter und stellvertretender Akademiedirektor
 

Telefon: 06341 96890-30
georg.wenzeapfalzde

Als wissenschaftlicher Studienleiter beschäftigt sich Georg Wenz mit dem Aufeinandertreffen von Religionen und Weltanschauungen in Geschichte und Gegenwart. Politische und zivilgesellschaftliche Dimensionen finden dabei genauso Berücksichtigung wie theologische und philosophische Fragen.

Die Begegnung mit dem Islam, die gesellschaftlichen Bedingungen von Migration und Integration sowie zeitgeschichtliche Themen bilden seit langem Schwerpunkte seiner Arbeit. Viele Veranstaltungen sind interkulturell, interreligiös oder international ausgerichtet.

Er ist Islambeauftragter und Weltanschauungsbeauftragter der Pfälzischen Landeskirche. Als Geschäftsführer des „Islamforum in Rheinland-Pfalz. Für Dialog und Zusammenarbeit“ gehört er dem rheinland-pfälzischen „Landesbeirat für Migration und Integration“ an. Er ist Mitbegründer der „International Association of Spiritual Care“. An der Universität Koblenz-Landau sowie an der Technischen Universität Darmstadt übernimmt er theologische und politikwissenschaftliche Lehraufträge.

Theologie, Philosophie und Religionswissenschaften hat Georg Wenz in Heidelberg, Hamburg und Philadelphia studiert. Promoviert wurde er mit einer Arbeit über die Bedeutung des französischen Philosophen Emmanuel Lévinas für die Begründung einer Verantwortungsethik, die in der Unverfügbarkeit des Anderen ihren Ausgang nimmt. Seit 1999 ist er Pfarrer der Pfälzischen Landeskirche.